Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Aktivitäten für die Altersgruppe 60plus

Folgende Interessengruppen haben sich im Anschluss an unsere Umfrage unter den 60-75jährigen in unserer Gemeinde ergeben:

Fahrradgruppe 

Wer nicht bei dem ersten Treffen am 14.10. dabei sein konnte, ist herzlich eingeladen und nimmt bitte Kontakt mit Moni Stauffer auf. 

Kontaktperson: Moni Stauffer, 030 920 91 980; moni.stauffer(at)t-online.de

Wandergruppe 

Trifft sich das erste Mal am 20.10.2020 um 10 Uhr an der Pfarrkirche. Es geht vom Weißen See, zum Orankesee, Obersee, Faulen See bis zum Malchower See Ansprechpartner ist Erhard Wach: familie-wach@web.de

Wer nicht bei dem ersten Treffen dabei sein konnte, ist trotzdem herzlich eingeladen, nimmt aber bitte vorher Kontakt mit Erhard Wach auf. 

Tanzen

Hinweis auf Meditativen Tanz in der Gemeinde am Mittwoch 18.30-20.30 Uhr im Gemeindesaal am Mirbachplatz, Anmeldung bei M. von Assel 030 4961756 und 

Meditationsgruppe Donnerstag 16 Uhr, Kontaktperson; Sebastian Sievers, 030 92 378 52 43, s.sievers(at)kklios.de,  ebenfalls im Gemeindesaal. 

Gärtnern

Es gibt in der Gemeinde eine Gärtnergruppe, die im Garten an der Kirche arbeitet, feiert und kleine Beete vergibt. Nächster Termin ist der Garteneinsatz am 31.10.2020, 9-13 Uhr. Information über Bettina Walzer 015167218294

Literaturkreis 

Freitag, 06.11.20, 16 Uhr im Katharinensaal "Das Lächeln des Delphins" von (Pascale Noa Bercovitch). Die Idee ist es, dass es alle vorher lesen, wer es nicht schafft, ist trotzdem willkommen. Kontakt läuft erst Mal über Martina Walker walker(at)kirchengemeinde-weissensee.de; 030-923 74 006

 

Kinobesuch

Mittwoch, 28.10.20, 18 Uhr im Kino Toni am Antonplatz "Ein irrer Duft von frischem Heu"

(Filmkomödie, DEFA 1977)

Da Corona-bedingt keine Hundertschaften im Kinosaal Platz finden werden, empfiehlt es sich wahrscheinlich, sich vorher um Karten zu kümmern. Wir sind so verblieben, dass jeder/jede Interessierte sich selbst um seine Karte kümmert.

 

Theater/Konzert/Museum

Erste Verabredungen: 

am 11.11. ab 12 Uhr am Märkischen Museum. Kontakt: Herr Hohberg; harald.hohberg@gmx.de

Kabarett Kontakt Frau Kenawi 030-4445205; askenawi(at)kabelmail.de

Konzert, Kontakt Frau Weise; 030-9261591; Ul.Weise@gmx.de

Bastelkreis

Erstes Treffen am 22.10. 10:30 Uhr im Katharinensaal.

Frau Hohberg will Eierwärmer häkeln oder stricken, Frau Klaus Kalendertüten basteln. Bitte alte Kalender mitbringen. Weitere Ideen sind: Servietten nähen, Weihnachtskarten basteln, Speckstein bearbeiten, Kartoffeldruck. Frau Schmeling würde gerne kochen oder backen, momentan wissen wir aber nicht, was möglich ist und was nicht. Dann kam noch die Idee auf, Nistkästen oder eine Krippe zu bauen, also mit Holz zu werkeln. Damit könnte man vielleicht auch Männer begeistern? Dazu gibt es aber noch keine Verabredung.

Gespräche über den Glauben, Spiritualität erleben oder entdecken 

Verschiedene Formen der Spiritualität kennenlernen: z.B Herzensgebet, Taizé., Meditation… z.B. finden Gesänge, Gebete aus Taizé – einmal im Monat im Berliner Dom statt. Nächste Termine: 8.10. oder 12.11., 20 Uhr. Im Stadtkloster Segen finden auch Veranstaltungen statt. Da lohnt es sich, auf die homepage (Internet) zu schauen. Kontakt Frau Unterumsberger: 9247038. Die Idee ist, sich zu verabreden und Veranstaltungen gemeinsam zu besuchen. 

Siehe auch: Bibelgesprächskreis und 2. Frühstückjeden 3. Donnerstag im Monat 10-12 Uhr Katharinensaal an der Kirche, Gespräche über „Gott und die Welt“ Kontakt Pfarrerin Dorothea Schulz-Ngomane.

Ganz wichtig: Die neuen Gruppen verabreden sich selbstständig zu den Folgeterminen.            Geben Sie diese im Gemeindebüro bekannt, können wir sie auch öffentlich machen und dazu einladen. Wenn Räume in der Gemeinde in Anspruch genommen werden, dann bitte die Raumfragen imGemeindebüromit Frau Nancy Bischof absprechen. Auch, wer einen Schlüssel hat oder bekommt, sollte das im Gemeindebüro klären.

Natürlich sind auch wir für organisatorische Fragen da: Dorothea Schulz-Ngomane (Pfarrerin), Harald Hohberg (Gemeindekirchenrat), Martina Walker (Arbeit mit Senioren)

RSSPrint

Der Seniorenkreis - Gemeinsam statt einsam

Hier kommen Menschen zusammen, die

- in Weißensee schon lange beheimatet sind und sich der Gemeinde verbunden fühlen
- als Zugezogene in dieser Gemeinschaft Kontakt und Austausch gefunden haben,
- aktiv mitmachen und sich engagieren möchten oder eher die stille Teilhabe bevorzugen.

Sie und viele andere finden in diesem offenen Kreis Einkehr und Geselligkeit, fröhliches und nachdenkliches Miteinander, Anregungen zum Mitdenken und Mitmachen.... oder einfach nur zwei Stunden Gemeinsamkeit statt Einsamkeit.

Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Interessierte können jederzeit dazu kommen. 

Treffen: Jeden Dienstag von 14:00 - 16:00 Uhr im Katharinensaal neben der Pfarrkirche

Kontakt: Martina Walker
Tel.: (030) 92 37 40 06 
Mail: walker@kirchengemeinde-weissensee.de
Sprechstunde (im Katahrinensaal oder telefonisch): Mittwoch 11:30 - 13:00 Uhr

Bethanienkreis

Wir sind bei unseren Treffen ca. 25 - 30 Personen - Ehepaare, Alleinstehende, Frauen, Männer, Vorruheständler, Frührentner der Altersgruppe ab Mitte 50. Zum Programm gehören neben Andachten und Bibelarbeit auch Vorträge und Gespräche über theologische, aktuelle und allgemein interessierende Themen, zu denen kompetente Referenten eingeladen werden.

Zusätzlich trifft sich der Kreis zwischen den thematischen Abenden zu einer Kaffee-/Teestunde nachmittags bei lockerem Gespräch. Unser Bestreben ist es, gute Kontakte untereinander aufzubauen und zu pflegen sowie gegenseitige Hilfe im Kreis und in der Gemeinde zu leisten.

Auf sozialem Gebiet beteiligt sich der Kreis aktiv am Projekt "Laib und Seele" der Berliner Tafel. Allen Interessierten steht der Kreis offen und Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

Termine:  jeden 2. Montag im Monat im Gemeindehaus

                jeden 4. Montag im Monat  im Katharinensaal 

Kontakt: Dorothea Schulz-Ngomane

Tel: 0152 186 03 43 5  

Mail: schulz-ngomane@kirchengemeinde-weissensee.de

Offener Kreis

Älter gewordene junge Gemeinde - das könnte den Offenen Kreis beschreiben. Wir sind ein "Restbestand" von ca. 20 Personen der Jungen Gemeinde unter der damaligen Führung von Pfarrer Springer. Unser Altersdurchschnitt beträgt nun etwa 60 Jahre. Seit 20 Jahren agieren wir selbstständig. Es hat sich aus der Situation ergeben, dass einige unserer Kreismitglieder nicht zur Kirchengemeinde Weißensee gehören und außerhalb von Berlin wohnen. Für unsere Treffen versuchen wir, einen Referenten zu gewinnen oder in Eigenregie ein uns interessierendes Thema zu gestalten. Für neue Ideen und Mitglieder sind wir offen und dankbar.

Ort: Katharinensaal

Treffen: jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat

            19:30 - 21:30 Uhr

Kontakt: Bärbel Pentig

Tel.: (030) 9 25 87 49

Letzte Änderung am: 15.10.2020